Polizei sucht Zeugen in Marktl

Mann schlägt mit geklautem Feuerlöscher auf Kirchdorfer ein

Marktl - Drei Kirchdorfer wollten nach dem Volksfest noch in ein Pub in Marktl. Doch eine verbale Auseinandersetzung mit einem Mann aus Marktl eskalierte auf dem Weg:

Am 23.04.2017, gegen 00:03 Uhr, befanden sich drei Kirchdorfer auf dem Weg vom Volksfest in Richtung Pilspub in Marktl. Dabei trafen sie auf einen 38-jährigen Marktler, der nach Angaben der Kirchdorfer, einen Feuerlöscher dabei gehabt haben soll. 

Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung soll der Marktler einem der Kirchdorfer den Feuerlöscher gegen den Kopf geschlagen haben, so dass dieser zu Boden ging. Er erlitt dabei eine Kopfplatzwunde und wurde mit dem RTW ins Krankenhaus Altötting verbracht. 

Der Marktler gab bei der ersten Befragung an, dass angeblich die Kirchdorfer den Feuerlöscher dabei gehabt haben sollen. Zeugen der Körperverletzung oder vom Diebstahl des Feuerlöschers werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser