Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Donnerstag bei Marktl

Bei Kontrolle auf B12 entdeckt: Rumäne hatte Messer griffbereit in Jacke

Marktl - Wegen einem Verstoß nach dem Waffengesetz muss sich ein 28-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aus Neuötting nun verantworten.

Eine Streife der Burghauser Grenzpolizei kontrollierte am Donnerstagvormittag auf der Bundesstraße 12 im Bereich Marktl ein Fahrzeug. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer griffbereit in seiner Jacke ein nach dem Waffengesetz verbotenes Einhandmesser mitführte. 

Nach der Vernehmung und Sicherstellung des Einhandmessers konnte der Fahrer mit einer Anzeige im Gepäck die Fahrt fortsetzen.

Pressemitteilung Grenzpolizeistation Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare