Körperverletzung in Marktl

Eringer (25) wird aus Bar geschmissen und schlägt danach zu

Marktl - Mit einem Faustschlag schlug der Mann einen Raucher vorm Lokal nieder. Warum, ermittelt nun die Polizei.

Am 25. Februar gegen 2.05 Uhr kam ein 25-Jähriger aus Ering mit dem Inhaber einer Bar in Streit. Dabei kam es zu einem Geschubse, woraufhin der Eringer aus dem Lokal verwiesen wurde.

Kurz darauf gingen zwei Gäste des Lokals nach draußen zum Rauchen. Ohne ein Wort mit dem vorher aus dem Lokal verwiesenen zu wechseln, schlug dieser einen der beiden Raucher mit einem Faustschlag auf die Stirn nieder. Danach entfernte sich der Aggressor.

Der Geschädigte erlitt durch den Angriff eine Abschürfung und eine Beule an der Stirn.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser