Grenzpolizei Burghausen vollstreckt Haftbefehle bei Marktl

Bei Kontrolle: Zwei gesuchte Männer (31, 31) auf B12 verhaftet

Längere Haftstrafen müssen zwei Brüder aus Rumänien antreten. Am Mittwochmittag (28. April) wurden die beiden Männer auf der Bundesstraße 12 bei Marktl als Insassen eines rumänischen Kleinbusses angetroffen und einer Kontrolle unterzogen.

Marktl/B12 - Dabei konnte festgestellt werden, dass sowohl der 31-jährige Mann, als auch sein 10 Jahre jüngerer Bruder von der Staatsanwaltschaft Würzburg mit Haftbefehlen zur Strafvollstreckung gesucht wurden.

Nachdem die beiden Männer die hohen Geldstrafen nicht bezahlen konnten wurden sie festgenommen und müssen nun die vom Gericht festgesetzten Ersatzfreiheitsstrafen von vier beziehungsweise sieben Monaten in einer Justizvollzugsanstalt absitzen.

Pressemitteilung der Grenzpolizestation Burghausen

Rubriklistenbild: © Joern Pollex

Kommentare