Auf der B20 in Richtung Marktl

Unfall: 23-jährige übersieht bremsendes Fahrzeug

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktl - Am Dienstag ereignete sich auf der B20 ein Auffahrunfall. Eine 23-jährige fuhr auf das vorausfahrende Auto auf und schob dieses auf zwei weitere. Genaueres über den Unfall:

Am Dienstag, den 22. Dezember, gegen 12.30 Uhr, fuhren mehrere Fahrzeuge in einer Kolonne auf der B20 von Burghausen in Richtung Marktl. Bei Kilometer 2,6 musste ein 71-jähriger aus Bobingen mit seinem Fiat Ducato verkehrsbedingt abbremsen. Dies übersah eine nachfolgende Fahrerin eines Volkswagen Polo.

Die 23-jährige aus Laufen fuhr auf den Fiat Ducato auf und schob diesen noch auf zwei weitere vorausfahrende Fahrzeuge, wobei der Führer eines Kleintransporters Renault aus dem Bereich Rottal-Inn leicht verletzt wurde. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 9000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser