Geschwindigkeitsmessungen in Maitenbeth und Rechtmehring

Spitzenreiter mit fast 30 km/h zu schnell geblitzt

Maitenbeth/Rechtmehring - Am 30. August fanden vormittags Kontrollen auf der B12 in Maitenbeth, nachmittags Kontrollen in Rechtmehring auf der B15 statt. Dabei wurden insgesamt 27 Menschen geblitzt:

In Maitenbeth

Am 30. August wurde in der Zeit von 9.15 Uhr bis 12.30 Uhr auf der B12 in Maitenbeth in Richtung Mühldorf eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. 

In dieser Zeit haben 15 Fahrzeugführer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h überschritten. 10 davon wurden verwarnt. Fünf Fahrzeuglenker müssen mit einer Anzeige rechnen. Schnellster war ein Fahrer mit 99 km/h.

In Rechtmehring

Am 30. August, zwischen 16 Uhr und 19.45 Uhr, fand auf der B15 in Rechtmehring in Richtung Rosenheim eine Geschwindigkeitsmessung statt. Überschritten wurde die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h während der Kontrollzeit von zwölf Fahrzeugführern. 

Acht davon wurden verwarnt, vier erhalten eine Anzeige. Der schnellste Fahrer war mit 105 km/h unterwegs.

Pressemeldung der Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT