Auf der B12 bei Maitenbeth

Unfall mit Domino-Effekt im Großhaager Forst

Maitenbeth/Haag - Auf der B12 ereignete sich am Sonntag ein Auffahrunfall, an dem drei Autos beteiligt waren. Der Schaden ist beträchtlich.

Ein 46-jähriger Ebersberger, ein 51-jähriger Münchner sowie ein 46-jähriger Rastatter fuhren am Sonntag, gegen 16.40 Uhr, mit ihren Fahrzeugen hintereinander auf der B12 im Großhaager Forst in Richtung München. 

Der Ebersberger und der Münchner mussten mit ihren Fahrzeugen verkehrsbedingt anhalten. Gerade als der Münchner zum Stehen gekommen war, fuhr ihm der Rastatter auf. Der Pkw des Münchners wurde noch leicht auf den vor ihm stehenden Pkw des Ebersbergers aufgeschoben. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © re (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser