Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Maitenbeth

Zwei junge Männer (17/18) auf Motorrad von Auto erfasst und verletzt

Am 29. Oktober wurden bei einem Unfall bei Maitenbeth zwei junge Männer verletzt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Maitenbeth - Am Freitag, 29. Oktober, befuhr eine 39-jährige aus Haag i. OB mit ihrem Seat die Verbindungsstraße nach Brandstätt. Zur gleichen Zeit befuhr ein 17-Jähriger aus Maitenbeth mit seinem Leichtkraftrad die Kreisstraße 43 in nordwestliche Richtung (Richtung B12). Mit auf dem Leichtkraftrad Yamaha saß ein 18-Jähriger aus Maitenbeth.

Als die Pkw-Fahrerin am Einmündungsbereich mit der Kreisstraße nach links abbiegen wollte, kam es aus noch nicht abschließend geklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem Leichtkraftrad.

Das Leichtkraftrad kam in Folge dessen zu Sturz, wodurch die beiden Heranwachsenden jeweils verletzt wurden und zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden mussten. Die Fahrerin des Seat wurde nicht verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils hoher Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Maitenbeth leistete Unterstützung bei den Absperrmaßnahmen und den Aufräumarbeiten nach der Unfallaufnahme.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Lisa Ducret / dpa

Kommentare