Drei Autos, zwei Verletzte

+

Maitenbeth - Drei Autos krachten am Samstag ineinander. Ein Fahrer passte nicht auf und zog zwei Autos in den Unfall mit hinein.

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos, zwei Leichtverletzten und 11.000 Euro Sachschaden ereignete sich am vergangenen Samstag nachmittags auf der B12 bei Maitenbeth.

Lesen Sie auch:

Dort war ein 39-jähriger Kleintransporterfahrer in Richtung München unterwegs. Kurz vor der Abzweigung der Siedlungsstraße nach Maitenbeth bemerkte er zu spät, daß vor ihm zwei Autos verkehrsbedingt angehalten hatten und fuhr dehalb auf das Heck des vor ihm befindlichen VW auf.

Dieser wurde dann infolge der Wucht des Aufpralls noch auf das Heck des davor stehenden Peugeot aufgeschoben.

Während die Insassen im unfallverursachenden Kleintransporter und ihm Peugeot unverletzt blieben, wurden der Fahrer und der Beifahrer im VW leicht verletzt. Sie begaben sich selbst in ärztliche Behandlung.

Pressemitteilung Polizeistation Haag

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser