An der Araltankstelle in Maitenbeth

Tanke geprellt: Fiatfahrer flüchtet ohne zu zahlen

Maitenbeth - Am Samstag kam es an der Araltankstelle zu einem Zwischenfall: Der Fahrer eines rumänischen Kastenwagens hat für 125 Euro getankt und ist ohne zu Zahlen einfach davon gefahren. Die Polizei bittet um Hinweise.

Für 125 Euro hat am letzten Samstag mittags der Fahrer eines rumänischen Kastenwagens an der Araltankstelle in Maitenbeth Diesel getankt, die Tankstelle dann allerdings ohne seine Tankschuld zu begleichen wieder verlassen. Bei dem Kastenwagen handelte es sich um einen weißen Fiat Ducato mit der blauen Aufschrift „atlas“.

Der Fahrer des Kastenwagens hatte während des Tankvorgangs eine Kapuze über dem Kopf getragen, eine Frau mit Sonnenbrille war ihm behilflich gewesen.

Wer Angaben über die Identität oder Herkunft des Tankbetrügers machen kann, wird um Meldung bei der Haager Polizeidienststelle unter 08072/91820 ersucht.

Pressemitteilung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser