Zwischen Maitenbeth und Albaching

In Böschung überschlagen: Münchner (26) verletzt

Maitenbeth - Ein Verkehrsunfall mit einem zum Glück nur leicht verletzten Fahrer und einem totalbeschädigten Auto ereignete sich am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße MÜ46 im Großhaager Forst.

Dort war ein 26-jähriger Münchener mit seinem BMW 328 i Cabrio in Richtung Albaching unterwegs Kurz vor Ende des Forstes geriet er in einer Rechtskurve ins Schleudern, kam deshalb über die Gegenfahrbahn ins linke Bankett, wo sich der Wagen dann überschlug und mit der Dachseite auf die Straße zurückgeschleudert wurde, wo er dann aufprallte und mit Totalschaden (Schaden etwa 4.000 Euro) liegenblieb.

Der Fahrer zog sich dabei nur leichte Handverletzungen zu und konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien. Der Wagen musste abgeschleppt werden, weshalb eine vorübergehende Totalsperre der Straße erforderlich war.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser