Auffahrunfall mit zwei Verletzten

47-Jähriger passt nicht auf: Crash im Großhaager Forst

Maitenbeth - Am Freitag bemerkte ein 47-Jähriger nicht, dass das Auto vor ihm verkehrsbedingt zum Stehen kommen musste. Er krachte mit seinem Firmenwagen in das vordere Fahrzeug.

Am Freitag, gegen 6.45 Uhr, fuhr ein 47-jähriger Mann aus Schnaitsee mit einem Firmenwagen (ein Ford) auf der B12 von Haag in Oberbayern kommend in Richtung München. Als im Großhaager Forst eine vor ihm fahrende 33-jährige Ampfingerin mit ihrem Opel Corsa verkehrsbedingt in einer Fahrzeugkolonne bis zum Stillstand abbremsen musste, erkannte der 47-jährige dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. 

Die 33-jährige Autofahrerin und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Sowohl am Ford als auch am Opel Corsa entstand ein Sachschaden von jeweils etwa 2.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser