Dumm aus der Wäsche gekuckt

Altkleiderdiebe dank aufmerksamer Zeugen ertappt

Maitenbeth - Am vergangen Samstag den 7. April, konnten aufmerksame Zeugen der Polizei, zwei verdächtige Personen melden, die versuchten mehrere gestohlene Kleidersäcke unbemerkt in den nahe gelegenen Wald zu schleppen.

Sieben Säcke mit Altkleidern haben zwei Männer in Jogginganzügen letzten Samstag früh im Maitenbether Ortsteil Thal entwendet und wollten diese dann südlich von Straßmaier in den Wald tragen. Das war jedoch von anderen Personen beobachtet worden, die das verdächtige Verhalten der Polizei mitteilten.

Bei der Überprüfung stellte sich dann heraus, dass es sich bei den Kleidersäcken um Altkleider handelte, die die Katholische Landjugend Maitenbeth gesammelt und bei Thal für eine spätere Abholung bereitgestellt hatten.

Bei den beiden Dieben handelte es sich um zwei moldauische Männer im Alter von 31 bzw. 37 Jahren, die die Säcke zum Wald getragen hatten, um sie dort für eine spätere Abholung bzw. Mitnahme zwischenzulagern bzw. zu verstecken. Sie mussten die Säcke wieder hergeben und erhalten dafür eine Anzeige wegen Kleiderdiebstahls. Nach Entrichtung einer Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Pressemitteilung der Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser