Ausraster beim Maifest in Niedertaufkirchen

Besoffener schlägt die Brille eines 47-Jährigen kaputt

Niedertaufkirchen - Mit über zwei Promille sah ein 22-Jähriger rot, als ein Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst ihn ansprach. Er schlug einfach zu. 

In der Nacht zum Samstag, gegen 3.30 Uhr, verließ ein erheblich angetrunkener 22-Jähriger aus dem Gemeindebereich Niedertaufkirchen mit seiner Freundin das Maifest. Da er noch ein Bierglas in der Hand hielt, wurde er vom Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes darauf angesprochen.

Der 22-Jährige stellte das Glas ab, kehrte zum Eingang zurück und ging auf den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zu. Ohne Ankündigung schlug der 22-Jährige dem 47-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit der Faust ins Gesicht, so dass dessen Brille zu Bruch ging und starke Schmerzen am Wangenknochen zu verspüren waren.

Der 22-Jährige konnte dann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Ein durchgeführter Alkotest ergab über zwei Promille. Inwieweit bei dem 47-Jährigen aus Buchbach durch Splitter der zerbrochenen Brille das Auge verletzt wurde, wird eine ärztliche Untersuchung ergeben.

Auf jeden Fall wird der 22-Jährige wegen einer Körperverletzung angezeigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser