Von Fahrbahn abgekommen: zwei Verletzte

Lohkirchen - Ein Fahranfänger war mit seinem Auto zu schnell unterwegs: Das Auto kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der 18-Jährige und sein Beifahrer wurden verletzt.

Ein 18-jähriger Opel-Fahrer aus dem nördlichen Landkreis fuhr am Mittwoch gegen 18 Uhr auf der Staatsstraße 2086 von Neumarkt St.Veit in Richtung Oberbergkirchen. Im Gemeindebereich Lohkirchen in einer leichten Rechtskurve, kam er, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Feld überschlug sich das Fahrzeug dann mehrfach, bevor es zum Stillstand kam.

Der Fahrer und sein Beifahrer kamen mit insgesamt doch leichteren Verletzungen vorsorglich ins Krankenhaus Mühldorf. Da vom Fahrzeug nach dem Unfall Öl austrat, wurde dies nach Rücksprache mit dem Wasserwirtschaftsamt Rosenheim von der Feuerwehr Lohkirchen abgedeckt. Am Pkw entstand Totalschaden, der auf 5.000 Euro geschätzt wird.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser