Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Dienstag auf St2091 bei Lohkirchen

Transporter zwingt Motorradfahrer zum Ausweichen - fährt nach Unfall einfach weiter

Am Dienstag (13. Juli) gegen 13.45 Uhr befuhr ein 46-jähriger Ebersberger mit seiner Harley Davidson die Staatsstraße 2091 im Gemeindegebiet Lohkirchen.

Lohkirchen - Im Bereich der Kurve kurz vor der Einmündung Hilgersöd kam ihm ein weißer Transporter entgegen, welcher zu weit mittig in der Fahrbahn fuhr. Der Motorradfahrer musste nach rechts ausweichen und fuhr in den Graben. Hierbei wurde das Motorrad im Frontbereich beschädigt. Der Fahrer zog sich eine Verletzung am Bein zu. Der Fahrer des Transporters entfernte sich von der Unfallörtlichkeit.

Die Polizei Mühldorf ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrlässiger Körperverletzung. Sachdienliche Hinweise werden unter 08631/3673110 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare