Unfall auf der AÖ24 bei Burghausen

Lkw-Fahrer übersieht Ford - Haimingerin (38) verletzt und hoher Sachschaden

Burghausen - Am Dienstagmorgen, den 15. Dezember, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AÖ24. Dabei übersah ein Lkw-Fahrer eine vorfahrtsberechtigte Autofahrerin.

Die Mitteilung im Wortlaut:


Am Dienstag, den 15. Dezember, gegen 7.50 Uhr, befuhr ein 27-Jähriger aus der Türkei mit seinem Sattelzug die Kreisstraße AÖ24 von der B20 kommend in Richtung Haiming. Zur gleichen Zeit befuhr eine 38-Jährige aus Haiming mit ihrem Ford die Kreisstraße AÖ24 von Haiming kommend in Richtung B20.

An der Kreuzung wollte der Lkw-Fahrer nach links abbiegen und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Ford und es kam zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich die 38-Jährige leicht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 17.000 Euro.


Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen und die Werkfeuerwehr der OMV waren zur Verkehrsregelung, Sicherstellung des Brandschutzes und zur Beseitigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare