Lasermessung in der Gemeinde Aschau

Aschau - Auf der Kreisstraße Mü25, in der Ortschaft Haselbach, wurde am 30. Oktober von 18.45 bis 19.30 Uhr eine Lasermessung durchgeführt.

Bei erlaubten 50 km/h wurde der schnellste Autofahrer mit einer Geschwindigkeit von 83 km/h beanstandet. Nach Abzug der Messtoleranz ist der Pkw-Lenker damit um 1 km/h einem Fahrverbot entkommen. Er erhält „nur“ eine Bußgeldanzeige über 100 Euro sowie drei Punkte. Das weitere Ergebnis der Messung: noch eine Bußgeldanzeige und drei Verwarnungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser