Laserkontrolle durchgeführt

Altötting - Am Dienstag, 6. Oktober, führten Beamte der Polizeiinspektion Altötting in der Zeit von 16.10 bis 18 Uhr in der Fabrikstraße eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Lasermessgerät durch.

Bei relativ hohem Verkehrsaufkommen mussten vier Fahrzeugführer jeweils gebührenpflichtig verwarnt werden. Eine Fahranfängerin wurde als „Tagesschnellste“ mit 61 km/h bei erlaubten 30 km/h gemessen. Sie erwartet eine Anzeige mit einem Bußgeld von 100 Euro plus Kosten und Gebühren sowie drei Punkte in Flensburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser