50.000 Euro Schaden

Fatale Kurve: Anhänger kippt in Böschung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pürten - Am Donnerstag kam ein landwirtschaftlicher Zug von der Fahrbahn ab und durchbrach eine Leitplanke. Die mit Mais gefüllten Anhänger hinterließen eine riesen Sauerei.

Am heutigen Donnerstag, gegen 11.40 Uhr, kam ein landwirtschaftlicher Zug im Auslauf einer Rechtskurve am Ende einer Gefällstrecke aus bislang noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Leitplanke und blieb etwas unterhalb einer Böschung liegen. Die beiden Anhänger des landwirtschaftlichen Zuges waren mit Mais beladen, der beim Umkippen der Anhänger an der Unfallstelle verstreut wurde.

Der 28-jährige Fahrer des Zuges wurde nicht verletzt. An den beiden Anhängern entstand Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro, an den Verkehrseinrichtungen und der Leitplanke Schaden in Höhe von 10.000 Euro, und an einem angrenzenden Grundstück Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Die Staatsstraße 2091 war im Bereich Pürten aufgrund Bergungsarbeiten über mehrere Stunden gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser