Kurioser Unfall im Landkreis Mühldorf

Porsche-Fahrer durchbricht Garagenwand und stürzt in Garten

  • schließen

Landkreis Mühldorf - Ein Porsche-Fahrer wollte seinen Wagen in der Garage parken, durchbrach die Wand und landete letztlich im tiefer gelegenen Garten.

Die Garage war wohl zu klein für das Auto eines Mannes aus dem Landkreis Mühldorf. Um den Porsche in der Garage unterzubringen, musste der Fahrer bis ganz nach vorne an die Wand fahren. Doch er fuhr zu weit, durchbrach die Wand. Der Wagen stürzte kopfüber, mit der Schnauze voraus, in den - ein Stockwerk tiefer liegenden - Garten. Er stoppte schließlich, fast im 90-Grad-Winkel senkrecht stehend.

Das Fahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden, berichtet abendzeitung-muenchen.de. Glück im Unglück hatten der Fahrer und seine Frau, die den Unfall leicht verletzt überstanden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Kay Nietfeld/

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser