Pressemeldung der Polizei Altötting

Großangelegte Verkehrskontrollen in Neuötting und Burghausen

Landkreis Altötting - In der Nacht von Freitag, den 7. Februar, auf Samstag, den 8. Februar, führten die Polizeiinspektionen Altötting und Burghausen mit Unterstützung der operativen Ergänzungsdienste Traunstein großangelegte Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Neuötting und Burghausen durch.

Schwerpunkt der Kontrolle in der Faschingszeit war die Überprüfung der Fahrtauglichkeit der Fahrzeugführer. Obwohl eine dreistellige Anzahl an Fahrzeugen kontrolliert wurde, konnte lediglich bei einem Fahrzeugführer eine Alkoholisierung festgestellt werden. Da dieser eine Atemalkoholkonzentration von 1,14 ‰ aufwies, musste gegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet werden. Weiterhin wurden bei der Kontrolle zwei Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet. Die Polizei zeigte sich über den großen Anteil der unbeanstandeten Verkehrsteilnehmer sehr erfreut.


Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare