Ladendieb in Haag ertappt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag - Ein Ladendieb wurde am 11. November in einem Lebensmittelmarkt im Haager Einkaufspark ertappt. Der 31-jährige Rumäne hatte im Geschäft zwei Flaschen Whiskey und sechs Spraydosen eingesteckt.

Dann wollte er mit diesen ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen. Da er vom Verkaufspersonal jedoch beobachtet worden war, wurde er nach der Kasse angehalten. Dabei kamen dann die entwendeten Waren im Gesamtwert von 70 Euro wieder zum Vorschein. Bei den anschließenden polizeilichen Ermittlungen ergab sich dann, daß der Mann unter seinem T-Shirt einen speziell angefertigten „Diebstahlsbody“ trug, in welchen im Bauchbereich ein Eingriffsloch eingenäht war, um Diebesgut möglichst schnell unter der Kleidung verschwinden lassen zu können. Das als Tatwerkzeug benutzte Kleidungsstück wurde von der Polizei einbehalten.

Gegen den Mann wird nun Diebstahlsanzeige erstattet. Der Täter war in Begleitung einer weiteren männlichen Person, welche aber die polizeiliche Festnahme seines Mitfahrers bemerkt und schnell das Weite gesucht haben dürfte. Den Ausweis seines Mitfahrers hat er allerdings vorher noch auf dem Geschäftsparkplatz aus dem Auto geworfen. Er war mit einem schwarzen 3er BMW mit dem spanischen Kennzeichen für Madrid unterwegs.

Pressemeldung Polizeiinspektion Haag

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser