Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Kraiburg am Inn

Mühldorfer (20) erfasst mit Auto Bub auf Radl - dieser fährt einfach davon

Radler wird von Auto erfasst
+
Fahrrad (Symbolbild).

Am Donnerstag (6. Mai) um 16 Uhr kam es in Kraiburg/Inn in der Dr.-Lerch-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kind auf einem Fahrrad und einem schwarzen SUV der Marke SangYoung.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Der Junge fiel dabei mit seinem Rad um, wurde aber augenscheinlich nicht verletzt. Der Fahrer des Wagens, ein 20-Jähriger aus Mühldorf am Inn, kümmerte sich um den Jungen und wollte anschließend sein Auto ordentlich parken. In dieser Zeit entfernte sich der Junge mit seinem Fahrrad vom Unfallort.

Die Polizei Waldkraiburg sucht nun nach Zeugen beziehungsweise nach dem jungen Radler. Bitte melden Sie sich bei der Polizei Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638 94470.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Kommentare