Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Waldkraiburger Polizei im Einsatz

Parkplatzsituation führt zu Streitigkeit: Kraiburger (50) mit Messer bedroht

Bei einem verbalen Streit über die Parkplatzsituation zückte ein Waldkraiburger (67) ein Klappmesser und bedrohte einen Kraiburger (50). Durch eine Fahndung konnte die Polizei den Täter fassen.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Kraiburg am Inn - Am Dienstag (17. August) gerieten gegen 17.30 Uhr zwei Männer in der Trostberger Straße in Kraiburg aufgrund der Parkplatzsituation in einen zunächst verbalen Streit. Im weiteren Verlauf des Streites zog der 67-jährige Waldkraiburger ein Klappmesser, klappte dieses aus und bedrohte den 50-jährigen Mann aus Kraiburg an Inn zudem verbal und zeigte ihm den Mittelfinger.

Der 50-Jährige verließ daraufhin den Parkplatz und wählte den Notruf. Im Rahmen der Fahndung konnte dann der 67-Jährige durch die Streife der Polizei Waldkraiburg festgestellt werden. Auch das Klappmesser konnte in einer Hütte des Mannes aufgefunden und sichergestellt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung und Beleidigung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare