Auf der Kreisstraße MÜ18 bei Kraiburg

Autofahrerin (19) begeht Fahrerflucht und wird unerwartet verfolgt

Kraiburg am Inn - Eine 19-Jährige nahm zunächst einem 27-Jährigem die Vorfahrt und flüchtete anschließend. Mit dem was dann geschah, rechnete sie jedoch nicht:

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Ein 27-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Mühldorf am Inn musste am Sonntag, gegen 20.15 Uhr, einer zunächst unbekannten Verkehrsteilnehmerin auf der Kreisstraße MÜ18 ausweichen, welche ihm die Vorfahrt genommen hatte

Dabei stieß der Mann aus dem Landkreis Mühldorf am Inn mit seinem Renault an einen Straßenpfosten. Die Frau setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Geschädigte verfolgte die Dame und konnte diese schließlich an einer Kreuzung in Waldkraiburg einholen, wo sie verkehrsbedingt stehen bleiben musste. Auf ein Klopfen an die Autoscheibe reagierte diese nicht und setzte abermals ihre Fahrt fort

Die Beamten der Polizei in Waldkraiburg konnten aufgrund der Angaben des 27-Jährigen die unfallflüchtige 19-Jährige, ebenfalls aus dem Landkreis Mühldorf am Inn, ermitteln. 

Der Schaden am Renault beträgt rund 500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT