Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorfall in Kraiburg am Inn

Männer schleudern mit Auto in Gartenzaun und entfernen sich von Unfallstelle

Blaulicht
+
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Am 10. September gegen 22.40 Uhr, konnten Anwohner der Guttenburger Straße in Kraiburg am Inn einen lauten Knall wahrnehmen. Im Anschluss waren quietschende Reifen zu hören.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Kraiburg am Inn - Als die Zeugen aus dem Fenster schauten, konnten sie einen auf der Straße querstehenden Pkw der Marke Audi in schwarz feststellen. Dieser wendete in mehreren Zügen und entfernte sich von der Örtlichkeit. Durch einen der Zeugen konnte das Kennzeichen des Pkw abgelesen und der Polizei mitgeteilt werden.

Bei einer Nachschau durch die Zeugen konnte ein frischer Schaden an einem Gartenzaun festgestellt werden. Der Pkw konnte wenige Meter von der Unfallstelle durch die eingetroffene Polizei festgestellt werden. Leider konnten die Zeugen nicht sehen, wer sich zum Unfallzeitpunkt im Pkw befand.

Die Polizei Waldkraiburg konnte zwei mögliche Täter ermitteln. Diese streiten jedoch eine Beteiligung am Unfall ab. Der Pkw wurde sichergestellt und wird im weiteren Verlauf der Ermittlungen begutachtet.

Die Ermittlungen hinsichtlich des Fahrers laufen. Die Polizei Waldkraiburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Tel.: 08638/9447-0

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Kommentare