Kontrollen in Waldkraiburg

Waldkraiburg - Am 24. September wurde von 17.20 bis 18.10 Uhr in der Teplitzer Straße eine Lasermessung durchgeführt. Vier Fahrzeuge waren in dieser Zeit zu schnell unterwegs.

Drei Fahrzeugführer wurden verwarnt, einer bekommt eine Anzeige. Er fuhr mit 75 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h und muss deshalb 80 Euro Geldbusse zahlen und bekommt einen Strafpunkt. Eine weitere Lasermessung war am 25. September von 16.10 bis 17.20 Uhr in der Daimlerstraße. Hier fuhren sieben Pkw-Fahrer zu schnell, sechs wurden verwarnt, einer bekommt eine Anzeige. Er war mit 75 km/h unterwegs und muss ebenfalls 80 Euro Geldbusse zahlen und bekommt einen Strafpunkt.

Auch am 26. September wurde auf der Staatsstraße 2352, Höhe Rausching, eine Radarkontrolle in beiden Richtungen durchgeführt. In Richtung Mühldorf haben 324 Fahrzeuge die Kontrollstelle passiert, an der 80 km/h gefahren werden darf. Davon wurde ein Fahrzeugführer verwarnt. In Richtung Waldkraiburg fuhren 287 Fahrzeuge. Hier waren keine Beanstandungen erforderlich.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser