Bei Kontrollen in Mühldorf

Drogenfahrt gestoppt, Rauschmittel und verbotenes Messer aufgefunden

Mühldorf - Eine Verkehrskontrolle in Mühldorf ging für einen 25-Jährigen gar nicht gut aus:

Pressemeldung im Wortlaut:

In der Nacht von Samstag (5. Oktober) auf Sonntag (6. Oktober) wurde ein 25-jähriger aus dem nördlichen Landkreis mit seinem Wagen durch eine Streife der Polizei Mühldorf in der Trostberger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnten bei dem Fahrer

drogentypische Erscheinungen

festgestellt werden.

Ferner wurden Marihuana und diverse Utensilien für den Konsum im Fahrzeug aufgefunden

. Der 25-jährige räumte schließlich den Konsum von Marihuana vor Fahrtantritt ein.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Durch die Staatsanwaltschaft Traunstein wurde die Durchsuchung der Wohnung des 25-jährigen angeordnet. Bei der Durchsuchung wurde zwar kein Marihuana, dafür jedoch ein Faltmesser (Butterflymesser), welches ein verbotener Gegenstand ist, aufgefunden.

Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 500 Euro, ein Punkt in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot. Außerdem muss er sich wegen des illegalen Besitzes von Marihuana und des Faltmessers verantworten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT