Kontrolle in Garching

Pollinger (68) schaute an Weihnachten zu tief ins Glas

Garching - Zu tief ins Glas geschaut hatte ein Audi-Fahrer am zweiten Weihnachtsfeiertag. Die Polizei stoppte den Mann in der Altöttinger Straße. Die Details:

Am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen 12.30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Altötting einen Audi-Fahrer in der Altöttinger Straße, der kurz zuvor von einer Gaststätte an der Abzweigung nach Wald weggefahren war.

Der 68-jährige Pollinger war mit einem freiwilligen Alkotest einverstanden. Dieser ergab zunächst vor Ort einen Wert von 0,33 mg/l, der durch den gerichtsverwertbaren Test auf der Dienststelle mit 0,39 mg/l schließlich bestätigt wurde.

Somit folgt eine Bußgeldanzeige über 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser