nach Kontrolle in Edling

Mit über 3 Promille bei Blutprobe noch zu Späßen aufgelegt

Edling - Mit der Sicherstellung seines Führerscheins endete eine Verkehrskontrolle in Edling für einen 45-Jährigen aus einer Nachbargemeinde der kurz vor 18 Uhr mit einem Firmenwagen dort unterwegs war.

Ein Atemalkoholtest bestätigte die deutliche Fahne mit einem Wert von über 3 Promille. Die Folge, Führerscheinentzug und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Bei der für das Verfahren erforderlichen Blutentnahme war der Proband noch zu Späßen mit dem durchführenden Arzt aufgelegt, was in dieser Situation wahrlich nicht oft der Fall ist.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser