Kontrolle in Aschau am Inn

"Tagessieger" brettert mit 96 km/h durch die Hauptstraße

Aschau am Inn - Bei einer Geschwindigkeitsmessung gingen der Polizei viele Raser ins Netz:

Am 04.06.2018 wurde in der Zeit von 7 bis 12.30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung in der Hauptstraße durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 50 km/h. 

49 Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs und wurden verwarnt, sechs davon erhielten eine Anzeige. Der schnellste Autofahrer fuhr mit 96 km/h.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser