Mit 28 km/h zu viel unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dorfen - Die Polizei führte am Sonntagnachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle durch und erwischte einen 41-Jährigen, der 28 km/h zu schnell dran war.

Am späten Sonntagnachmittag wurde auf der Staatsstraße 2084 (Dorfen – Schwindkirchen) eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

In kurzer Zeit mussten 4 Fahrzeugführer beanstandet werden. Der schnellste Fahrer – ein 41-jähriger aus Schwindegg – war auf winterlicher Fahrbahn bei erlaubten 60 km/h mit 88 km/h unterwegs. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro und ein Punkt in der Flensburger Kartei.

Pressemeldung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser