Tatort Tankstelle

Werbetafel demoliert - Autofahrer haut ab

Kirchweidach - Böse Überraschung für einen Tankstellenpächter in Kirchweidach. Als er gestern Morgen zu seiner Anlage kam, entdeckte er ein zerstörtes Aral-Schild. 

Vermutlich hat in der Zeit zwischen Montagabend 23 Uhr und gestern Morgen 8 Uhr ein bisher unbekannter Autofahrer die Werbetafel auf dem Tankstellengelände in der Burghauser Straße 7 angefahren und und ist dann verschwunden, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Schaden beläuft sich auf ungefähr 300 Euro. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizei Burghausen.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser