Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Missglücktes Überholmanöver

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen in Kirchweidach

Kirchweidach - Am Freitag, den 03.09.2021, um 07:10 Uhr fuhr ein Pallinger mit seinem Pkw MG Rover auf der K-AÖ 23 von Kirchweidach kommend in Richtung Feichten a. d.Alz. Er überholte einen vor ihm fahrenden Lkw und übersah dabei einen entgegenkommenden Kleintransporter.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein Frontalzusammenstoß konnte gerade noch verhindert werden, jedoch touchierten sich die beiden Pkw.

Infolgedessen splitterten Fahrzeugteile ab und schleuderten auf einen in gleiche Richtung fahrenden Pkw, wodurch dieser beschädigt wurde.

Die beiden im Verursacherfahrzeug befindlichen Personen wurden leicht verletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Die FFW Kirchweidach und Feichten a. d. Alz waren mit 5 Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare