Pressemitteilung der Polizei Burghausen

Tankbetrug in Kirchweidach

Kirchweidach - Die Polizei Burghausen bittet um sachdienliche Hinweise im Zusammenhang mit einem Tankbetrug, welcher an einer Tankstelle in Kirchweidach stattfand. 

Am 8. Dezember, um 14.50 Uhr, betankte eine unbekannte blonde Frau ihren schwarzen Kombi mit österreichischen Kennzeichen an einer Tankstelle in Kirchweidach mit über 55 Liter Diesel. Die Dame entfernte sich daraufhin von der Tankstelle, ohne für den Kraftstoff zu bezahlen. Zu der unbekannten Täterin und deren geführten PKW ist derzeit nichts Näheres bekannt.

Personen, welche sachdienliche Hinweise zum vorliegenden Tankbetrug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Burghausen (Tel.: 08677/9691-0) in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT