Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Autoknacker in Kirchweidach

Langfinger schlägt Seitenscheibe ein - Geldbeutel weg

Kirchweidach - Gute Augen hatte offenbar ein Autoknacker in Kirchweidach. Er erspähte in einem geparkten Wagen eine Brieftasche. Diese Gelegenheit wollte der Unbekannte sich nicht entgehen lassen und schlug zu.

In der Nacht von Montag auf gestern wurde an einem in der Heckenstraße abgestellten Audi die Seitenscheibe auf der Beifahrerseite mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen. Aus dem Auto wurde eine Geldbörse mit circa 100 Euro Bargeld und verschiedenen Personaldokumenten gestohlen. Die Polizei fragt: Wer hat zu der angegebenen Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Burghausen, Polizeioberkommissar Freismuth, unter der Telefonnummer 08677/96910.

Quelle: Pressemitteilung der Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare