Polizeikontrolle in Kirchseeon

Wasserburger will betrunken vom Oktoberfest heimfahren

Kirchseeon - Am Donnerstag wurde ein 27-Jähriger aus Wasserburg mit seinem Kleinwagen in Kirchseeon kontrolliert. Ein Alkoholtest verlief positiv.

Am vergangenen Donnerstag fuhr ein 27-jähriger aus Wasserburg mit seinem Kleinwagen in eine von der Polizei errichtete Kontrollstelle in Kirchseeon. Ein Alkoholtest war positiv.

Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch, der von dem Mann ausging. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Messwert von über 1,1 Promille.

Der Autofahrer, der nach eigenen Angaben drei Biere auf dem Münchener Oktoberfest getrunken hatte, wurde deshalb für eine Blutentnahme mit in die Kreisklinik Ebersberg genommen.

Gegen den 27-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Ebersberg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser