Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Steuer eingeschlafen

Transporter fährt mit Fracht gegen ein Verkehrsschild

Am 30. Oktober gegen 1.40 Uhr fuhr ein rumänischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw- Kleintransporter auf der B12 in östliche Richtung. Beladen war das Kraftfahrzeug mit einem hochwertigen Fahrzeug.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Kirchdorf - Als der 44-jährige Rumäne sich auf Höhe der Ortschaft Kirchdorf befand, schlief er eigenen Angaben zu Folge ein und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei rutschte der aufgeladene Pkw nach rechts vom Transportfahrzeug und gegen ein neben der Fahrbahn aufgestelltes Verkehrszeichen, welches dadurch komplett heruntergerissen wurde.

Der Kleintransporter kam kurz nach der Unfallstelle zum Stehen. Es entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde aber niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg 

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare