Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Dienstagabend in Kirchdorf

Wollte „nur“ Radfahrerin überholen: Haager Audi-Fahrer (44) kracht in Gegenverkehr

Der Plan war eigentlich „nur“ eine Fahrradfahrerin zu überholen. Dieser ging wohl nicht auf. Ein 44-Jähriger kollidierte am Dienstagabend in Kirchdorf mit einer 67-Jährigen im Gegenverkehr.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Kirchdorf Am Dienstag (19. Juli) befuhr gegen 20.35 Uhr ein 44-jähriger Audi-Fahrer aus Haag in Oberbayern in Richtung Berg bei Kirchdorf. Auf Höhe Stilln scherte er aus, um eine Radfahrerin zu überholen.

In diesem Moment kam ihm eine 67-jährige Audi-Fahrerin aus Dorfen entgegen. Diese konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die Frau musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr aus Berg war mit 10 Einsatzkräften am Einsatzort. Der Schaden an beiden Pkw beläuft sich auf circa 15.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner / dpa

Kommentare