Kinder mit Alkohol und Pocket-Bike

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Lauter Krach alarmierte Anwohner am frühen Dienstagabend: Vier Kinder und Jugendliche zwischen elf und 16 Jahren waren mit einem Pocket-Bike unterwegs und hatten dazu noch getrunken.

Am 26.04.2011, gegen 18.45 Uhr, wurde bei der Polizei Burghausen mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche in Burgkirchen mit einem kleinen Motorrad unterwegs sind und dabei einen unheimlichen Krach verursachen.

Bei einer Kontrolle in der Pfaffinger Straße wurden vier Kinder und Jugendliche im Alter zwischen elf und 16 Jahren angetroffen, die verbotenerweise mit einem Pocket-Bike herumgefahren waren.

Beim Sichten der Polizeistreife wurde noch versucht, das Pocket-Bike zu verstecken. Von zwei weiteren Jugendlichen wurde versucht, eine Vodkaflasche auszuschütten und die Flasche in ein Feld zu werfen. Eine Überprüfung bei diesen Jugendlichen erbrachte Alkoholwerte von 0,4 bis 0,7 Promille.

Von allen Beteiligten wurden die Erziehungsberechtigten vom Sachverhalt informiert.

Das Pocket-Bike wurde sichergestellt.

Die Pocket-Bike-Fahrer erwarten nun neben einer Mitteilung an das Jugendamt Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversiche-rungsgesetz und anderem.

Weiters wird seitens der Polizei mitgeteilt, dass diese kleinen Motorräder, die sogenannten Pocket-Bikes, unter keinen Umständen auf öffentlichen Verkehrswegen benutzt werden dürfen.

Pressebericht PI Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser