Polizei auf Katzensuche in Ampfing

Katze hält sich nicht an Ausgangssperre - Nach Suchaktion zurück zur Besitzerin gebracht

Waldkraiburg/Ampfing - Beamte der Polizei Waldkraiburg suchten am Donnerstagabend, den 17. Dezember, nach der vermissten Katze einer Ampfingerin. Diese wurde am Stadtplatz gefunden und zur Besitzerin zurückgebracht.

Die Meldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg im Wortlaut:


Eine besorgte Katzenbesitzerin aus Ampfing meldete sich am Donnerstag, um 22.45 Uhr, bei der Polizeiinspektion Waldkraiburg. Ihre Katze sei in Ampfing in einen Lieferwagen eines Umzugsunternehmens gesprungen, der bis nach Waldkraiburg in die Innenstadt fuhr.

Die Polizeibeamten, die sich auf Streife im Stadtgebiet befanden, versprachen, die Augen offenzuhalten. Am Stadtplatz entdeckten die eingesetzten Beamten kurze Zeit später tatsächlich den bereits schmerzlich vermissten Kater „Balu“. Sie fingen den Stubentiger ein und konnten ihn der glücklichen Besitzerin übergeben.

Die Meldung der Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare