Feuerwehreinsatz in Kastl

Ofen in Bauwagen fängt Feuer: Zwei Personen in Klinik!

Kastl - In einem Bauwagen, der für eine Geburtstagsfeier genutzt wurde, brach in der Nacht ein Feuer aus. Die Feuerwehr konnte einen hohen Sachschaden nicht verhindern.

In der Nacht vom 17. auf den 18. Februar beteiligten sich mehrere Personen an einer Geburtstagsfeier in einer Kiesgrube in der Nähe von Kastl. Sie benutzten dabei auch einen Bauwagen, der für die Beschäftigten als Wetterschutz und Materiallager dient. Darin  ist auch ein Holzofen eingebaut, der beheizt wurde. 

Zwei Teilnehmer der Feier, ein 18- und ein 28-Jähriger aus Garching, nächtigten in diesem Notlager und bemerkten gegen 7 Uhr, dass sich hinter dem Ofen ein Feuer entzündet hatte. Sie konnten sich noch durch ein Fenster in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. 

Sie wurden nur leicht verletzt und kamen zur Beobachtung in das Krankenhaus. Obwohl die Feuerwehr Kastl den Brand schnell löschen konnte entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser