15.000 Euro Schaden bei Einbruchdiebstahl in Kastl

Mit dem Hammer durch die Tür: Unbekannte klauen Motorsägen

Kastl - Unbekannte brachen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, mit einem Gullideckel und einem Hammer bewaffnet, in ein Landmaschinengeschäft ein. Sie entwendeten dort mehrere Motorsägen.

Am Freitag, gegen 2.10 Uhr, brachen zwei unbekannte Täter mit brachialer Gewalt in ein Landmaschinengeschäft an der Zwislsberger Straße ein. Mit einem, gut 300 Meter vom Tatort entfernt (Höhe Raiffeisenbank) ausgehobenen Gullideckel, und einem schweren Hammer schlugen sie die Scheibe der Eingangstüre ein und gelangten so in das Geschäft. 

Anschließend entwendeten sie mindestens zehn Stihl-Motorsägen im Wert von insgesamt knapp 15.000 Euro. Mit einem dunklen Kombi, wahrscheinlich ein Skoda Oktavia oder Audi A4, an dem das rechte Rücklicht defekt ist, wurden die Gegenstände abtransportiert, beziehungsweise flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. 

Beschreibung der Täter:

männlich; einer trug dunkle Kleidung mit Kapuze, der andere eine rote Jacke und rote Schuhe (näheres nicht bekannt). 

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Poilizeiinspektion Altötting.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser