Junge Frau bedrängt: Zeugen gesucht!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Drei junge Männer bedrängten und betatschten am Sonntagabend eine Waldkraiburgerin in der Berliner Straße. Die Kripo Mühldorf sucht nun neben den Tätern auch nach Zeugen.

Drei junge Männer bedrängten und betatschten eine Waldkraiburgerin am Sonntagabend, 10.4.11, gegen 21.40 Uhr in der Berliner Straße. Die Kripo Mühldorf sucht nach Zeugen, insbesondere nach einem unbeteiligtem Paar, das die Angreifer störte und flüchten ließ.

Die junge Frau war zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als sie von drei jungen Männern angegangen wurde. Zunächst riefen sie ihr nach, anschließend packte einer sie am Oberarm. Weiter bedrängten die Männer die Frau, betatschten sie und schlugen ihr mit der Hand ins Gesicht. Dabei wurde die Frau leicht verletzt.

Erst als sich ein unbeteiligtes Paar näherte, ließen die Männer von ihrem Opfer ab und liefen davon. Die Kripo Mühldorf hat die Ermittlungen übernommen. Eine Beamtin nahm sich der jungen Frau an und konnte folgende Personenbeschreibung der südländisch wirkenden Tatverdächtigen ermitteln:

1. Ca. 177 cm groß, ca. 22 Jahre alt, von hagerer Figur, bekleidet mit einem schwarzen T-shirt mit rotem „Bushido“-Zeichen, einer schwarzen Kapuzenjacke und einer dunklen Baggy-Hose. Weiter fiel eine dicke massive Panzerkette als Schmuck auf.

2. Ca. 190 cm groß, bekleidet mit weißem Kapuzenpulli, einem gestreiftem Unterteil, blaue Hose und weißem Baseball-Cap.

3. Bekleidet mit schwarzen Kapuzenpulli. Er trug die Kapuze auf dem Kopf. Alle drei sprachen gebrochenes, abgehaktes, vulgäres Deutsch, das mit dem Begriff „Checker-Deutsch“ beschrieben werden könnte.

Die Kripo Mühldorf bittet nun um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Vorfall und besonders das unbekannte Paar, sich zu melden.

  • Wer hat zur Tatzeit die drei beschriebenen Männer gesehen und kann Angaben dazu machen?
  • Wer hat den Vorfall beobachtet oder etwas gehört?
  • Wer kann sonst etwas zur dem Übergriff aussagen?

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638 / 9447-0 oder an die Kriminalpolizeistation Mühldorf unter der Telefonnummer 08631 / 3673-0 erbeten.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser