Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schutzengel an Bord

Frau (23) nach schwerem Unfall bei Burgkirchen nur leicht verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmittag (10. November) gegen 14.55 Uhr auf der St 2357 auf Höhe von Kiern. Aufgrund eines Vorfahrtsverstoßes kollidierten zwei Fahrzeuge.

Update, 11. November 9 Uhr - Frau zum Glück nur leicht verletzt

Wie die Polizei Burghausen am Freitagmorgen mitteilte, hat sich die 23-jährige Fahrerin des VW nach neuesten Erkenntnissen zum Glück nur leicht verletzt. Schwere Verletzungen würden nicht vorliegen. Ihr im Fahrzeug sitzender einjähriger Sohn sei unverletzt geblieben, so die Polizei weiter.

Erstmeldung, 10. September, 18.15 Uhr

Mitteilung im Wortlaut

Burgkirchen - Eine 23-jährige Altöttingerin fuhr zur Unfallzeit mit ihrem Pkw VW auf der Ortsverbindungsstraße von Schönberg in Richtung Kastenlemoos. An der Kreuzung zur St2357 hatte sie aufgrund des Stoppschild die Vorfahrt zu gewähren. Sie missachtete jedoch die Vorfahrt eines 53-Jährigen aus Burghausen, der mit seinem Pkw Suzuki in Richtung Burghausen unterwegs war.

Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei die 23-Jährige schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in die Kreisklinik Mühldorf verbracht wurde. Ihr im Fahrzeug sitzender einjähriger Sohn und der Burghauser wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Zur Absicherung der Unfallstelle und zur Sicherstellung des Brandschutzes war die Feuerwehr Dorfen im Einsatz.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Kommentare