Am Freitagabend

Jugendlicher (15) ohne Führerschein verursacht Unfall in Schwindegg

Schwindegg - Am 17. April gegen 18 Uhr ereignete sich auf der Mühldorfer Straße in Schwindegg auf Höhe der Sparkasse ein Auffahrunfall zwischen einem Auto und einem Leichtkraftrad.

Die Meldung im Wortlaut:


Im Laufe der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der Unfallverursacher, ein 15-jähriger Dorfener keinen Führerschein für das von ihm benutzte Leichtkraftrad besitzt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Schlüssel des Fahrzeugs wurde sichergestellt. 

Gegen den 15-Jährigen und den Halter des Kraftrades wird ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. wegen Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis dazu eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / Matthias Stra

Kommentare