In Altötting

Jugendliche verwüsten öffentliche WC-Anlage

Altötting - Die öffentliche Toilettenanlage am Dultplatz haben vier Jugendliche verwüstet. Durch Ermittlungen der Polizei konnten die Täter schließlich gefasst werden.

Am gesterigen Dienstag zwischen 18.30 Uhr und 18.50 Uhr wurde die Toilettenanlage am Dultplatz von vier Jugendlichen verwüstet, wobei ein Sachschaden von etwa 150 Euro entstand.

Die Beschuldigten wurden vor Ort festgestellt und konnten aufgrund der Überwachungseinrichtung als Täter ermittelt werden. Es handelt sich um Jugendliche im Alter von zwischen 15 und 17 Jahren, die in  der Nähe des Tatorts wohnhaft sind.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser