Nur zwei waren zu schnell

Geschwindigkeitskontrollen in Jettenbach Bahnhof

Jettenbach  -  Am Montag, den 17. Juni, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein am Vormittag zwischen 10 Uhr und 12 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen in Jettenbach Bahnhof durch.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Erfreulicherweise lässt sich resümieren, dass bei den zahlreichen gemessenen Fahrzeugen „nur“ zwei Verkehrsteilnehmer mit mehr als den erlaubten 50 km/h unterwegs waren. Der schnellste gemessene Fahrzeuglenker war hierbei mit 73 km/h innerorts unterwegs

Beide Fahrzeugführer erwartet nun nach Abzug der Messtoleranz ein Verwarnungsgeld in Höhe von 35 Euro.

Pressemeldung der OED Traunstein

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT