Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Werkfeuerwehr stoppt weiteren Austritt

Nach Chlorgasaustritt im Chemiepark Gendorf: Über 50 Verletzte

Nach Chlorgasaustritt im Chemiepark Gendorf: Über 50 Verletzte

Rücksichtsloses Überholen bei Waldkraiburg verschuldet Unfall

Unbekannter Autofahrer drängt Ismaninger (31) in Leitplanke und fährt einfach weiter

Am Samstagnachmittag (29. Januar) kam es in Waldkraiburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein bisher unbekannter Fahrer durch sein rücksichtsloses Überholen einen 31-jährigen Mann aus Ismaning dazu zwang in eine Leitplanke auszuweichen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Waldkraiburg - Am Samstag (29. Januar), fuhr ein 31-jähriger Mann aus Ismaning gegen 14.15 Uhr auf der Staatsstraße 2091, von Waldkraiburg in Richtung Ampfing. Auf der Strecke im Wald kam ihm ein PKW auf seiner Fahrspur entgegen, der sich noch mitten im Überholvorgang befand. Der 31-Jährige konnte einen Frontalzusammenstoß nur durch ein Ausweichmanöver verhindern und touchierte dadurch mit seinem PKW rechtsseitig die Leitplanke.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ohne seinen Pflichten als solcher nachzukommen. Falls es Zeugen gibt, die diesen Vorfall am Samstag beobachten konnten, werden diese gebeten, sich bei der Polizeiinspeltion Waldkraiburg unter der 08638/9447-0 zu melden. Insbesondere der Fahrer oder die Fahrerin des PKW, der überholt wurde, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Waldkraiburg in Verbindung zu setzen. 

Pressmitteilung der Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa

Kommentare